Friede ist nicht die Abwesenheit von Krieg: Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit.

Baruch de Spinoza
(24. 11. 1632 - 21. 02. 1677)



Anmeldung zum Newsletter

Webseite Durchsuchen:

 
erweiterte Suche »

 

Herzlich willkommen!

Die Friedensakademie Linz wurde 2010 als Privatinitiative  ins Leben gerufen. Sie ist überparteilich und überkonfessionell und als Verein konstituiert.

Die Friedensakademie sieht nachhaltigen Frieden nur gewährleistet, wenn es Frieden im Einzelnen gibt und der Frieden in drei Bereichen erreicht wurde:

  • Voraussetzung für Frieden ist eine wertschätzende Beziehung zwischen den Religionen.
  • Um eine Weltfamilie des Friedens zu schaffen, bedarf es des Friedens in der Familie und einer Erziehung der Kinder zum Frieden.
  • Frieden kann nur entstehen, wenn die Wirtschaft nicht auf Gier, Neid und Angst, sondern auf Kooperation, Wertschätzung und Gemeinwohlorientierung aufbaut.

"GANDHIS WEG ZUR GEWALTLOSIGKEIT"

Ausstellung vom 2. - 17. Oktober in Linz

Zum "International Day of Non-Violence" zeigen wir die Ausstellung über Mahatma Gandhi, die vom Gandhi-Informations-Zentrum Berlin und dem Anti-Kriegs-Museum Berlin gestaltet wurde, in Linz.

http://www.nonviolent-resistance.info/exhibitions/ger/gandhi/index.htm

Ort: Foyer im Alten Rathaus, Linz

Öffnungszeiten:

  • vom 2. - 17. Oktober 2014
  • jeweils von 8:00 bis 22: 00 Uhr

Führung zur Geschichte von Jüdischen Familien und Institutionen in Linz

Am 16. November ist eine Führung zur Geschichte von Jüdischen Familien und Institutionen in Linz geplant. Herr Johann Gutenbrunner (Limello-Tours) wird uns führen und den Besuch in der Synagoge organisieren.

14:00 Uhr: Beginn der Führung

15:45 Uhr: Besuch in der Synagoge

Literatur-Tipp dazu:

Verena Wagner, Jüdisches Leben in Linz, in 2 Bänden, Linz 2008


Berichte:

Jahresberichte

2013 zum Download (PDF, 8 MB)

2012 zum Download (PDF, 15 MB)

2011 zum Download (PDF, 12 MB)

Bericht 2010-2013

im Buchhandel und als eBook


"GUTkraft Erde"

Die "GUTkraft Erde" - ein Kunstprojektes von Johannes Angerbauer-Goldhoff aus Steyr. Eine multikulturelle soziale Kunstaktion für mehr Frieden, Menschlichkeit und Toleranz.

Am  12. September 2014 wurde die "GUTkraft Erde" von der Raika Nußdorf zum Gemeindeamt gerollt.  Anläßlich der Gandhi Ausstellung fand hier eine kleine Zeremonie von der Friedensakademie Linz statt.  Anschließend wurde die Erde durch Nußdorf zum Seebadgelände gerollt, getragen, berührt,...

Videos auf YouTube

weitere Infos: www.gutkraft.com

 



8.8.2014 beim GENBAKU NO HI in Wien

Im Vienna International Center (UNO-City) fand der 10. Genbaku No Hi (Atomic Bomb Awareness Day) statt.

http://www.genbakunohi.com

[Bilder]


"GANDHIS WEG ZUR GEWALTLOSIGKEIT" - Ausstellung vom 9. 7. - 14. 9. 2014 in Nußdorf

Fotos: Dietmar Ematinger

Video auf YouTube

[mehr darüber]


Wirtschaftsforum "Finanzkultur 2014" in Dachsberg

Videos von den Vorträgen beim Wirtschaftsforum im Gymnasium Dachsberg am 30. April finden Sie auf YouTube  


Unterstützung

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!


Facebook

Werden Sie Mitglied unserer Facebook-Gruppe

Besuchen Sie unsere Facebook Seite