Anmeldung zum Newsletter

Webseite Durchsuchen:

 
erweiterte Suche »

 

Filme bei den Be Movie Abenden 2012 in Linz

19. Dezember 2012: Peaceful Warrior

Dieser Film basiert auf dem Kultbuch "Der Pfad des friedvollen Kriegers": Die wahre Geschichte eines jungen Mannes, der in seinem schwächsten Moment zu seiner wahren Größe findet. Erleben Sie die Kraft, die Weisheit und die Genialität des friedvollen Kriegers

Er begegnet eines Nachts, als er wieder versucht seinen Schlafstörungen zu entkommen, einem wundersamen alten Mann. Socrates! Doch wer ist dieser Mensch? Ein Zauberer? Ein Schamane? Oder einfach nur ein Spinner?

Erleben Sie die faszinierende Reise vom Sportstudenten Dan, vom Aussen ins Innen auf der ihn sein „Meister“ begleitet. Ein Film, der Sie Schritt für Schritt in eine neue Bewusstheit einführt. Auf faszinierende Weise wird der oft schmerzliche Weg der Transformation beschrieben. Er gipfelt in der atemberaubenden Schilderung des endgültigen Durchbruchs zu einem befreienden Erkennen und alles-integrierenden Annehmen der Wirklichkeit.

12. Dezember 2012: Grenzen überwinden (L. Hay)

Wenn wir uns durch einfache Affirmationen von unseren Ängsten befreien, können wir uns selbst lieben. Und wenn wir uns selbst lieben, dann können wir auch allen anderen Menschen die Liebe geben, die sie brauchen. Mit ihrem Programm zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte hat sie bereits mehr als 50 Millionen Menschen in über 30 Ländern der Welt geholfen. Sie gilt als eine der bedeutendsten spirituellen Lehrerinnen unserer Zeit. Ihr Name wurde zum Synonym für die Aktivierung von Selbstheilungskräften zur Unterstützung jeder ärztlichen Therapie. Der Dokumentarfilm über ihr Leben »You Can Heal Your Life« hat in Deutschland im Kino und auf DVD Hunderttausende begeistert.

28. November 2012: You can heal your Life (L. Hay)

Louise Hay erzählt ihre Lebensgeschichte, vermittelt ihre einzigartige Botschaft der Selbstliebe und Vergebung und stellt ihre schönsten Affirmationen und Meditationen vor.

 

Ihre spirituellen Freunde und Bewunderer wie Gregg Braden, Doreen Virtue, Esther Hicks, Christiane Northrup und viele andere berichte in ausführlichen Interviews und Statements wie Louise ihr Leben verändert hat. Dazu ein ausführliches Interview mit dem Regisseur (Michael Goorjian) und die schönsten Bildern aus dem Film.

21. November 2012: Der Kompass

Lebst Du das Leben, das Du wirklich leben willst?

Wer sagt Dir welches Dein Weg ist?

Wohin geht die Reise?

Hilft Dir der Kompass des Lebens?

Es passiert nichts im eigenen Leben, wenn man sich nicht bewegt?

Das Leben ist eine Reise voller Erfahrungen und voller Entscheidungen, die nur Du treffen kannst. 20% unseres Lebens werden durch unsere Biologie bestimmt, ABER 80% durch deine Entscheidungen und wie Du Du dein Leben leben möchtest!

Geh mit auf die Reise....

[Trailer]

17. Oktober 2012: Infinity

"Wie einfach, wie elegant - das ganze System, das Leben, alles. Machen wir das gleich noch mal." Neale Donald Walsch§Was geschieht, wenn wir diese Welt verlassen? Verschwinden wir einfach? Oder gibt es ein Leben danach? Wie und wann kehren wir zurück?§INFINITY - DAS LEBEN ENDET NIE offenbart die ewige Natur unseres Seins und die grenzenlose Schönheit, die uns nach dem Übergang erwartet, anhand von Nahtoderfahrungen und den allerneuesten Erkenntnissen der östlichen und westlichen Wissenschaft.§Einige der bedeutendsten Bewusstseinsforscher geben Ihnen Einblick in das ultimative Geheimnis der Menschheit: Neale Donald Walsch, Brian L. Weiss, Alberto Villoldo, Gregg Braden, Stanislav Grof, John Holland, Renate Dollinger, Dannion Brinkley, Robert Thurman, Dzogchen Ponlop Rinpoche.§Nominiert für den Cosmic Cine Award 2012§Gewinner des Visionary Award als kulturell wegweisende DVD"Wir wissen, dass das, was wir unsere Seele nennen, eine energetische Essenz ist. Unsere Wissenschaft hat das gerade erst entdeckt. Und so ist der Tod nicht das Ende von allem." Gregg Braden"Es wird niemals enden. Unser Bewusstsein, unsere Seele lebt weiter." Brian L. Weiss§Eine ehrliche und hoffnungsfrohe Einschätzung der größten Reise, die wir alle einmal antreten. Sie führt zu einer Sichtweise voller Ausgeglichenheit, Freude und Licht.§Mit atemberaubenden Fraktal-Animationen von Jock Cooper.

Dauer: 93 min

 

10. Oktober 2012: Staya Erusa - Finde das Buch des Wissens

Die Erweiterung unseres Bewusstseins – das ist das Ziel, das Uri Geller, Harry Beckers und Ronald Jan Heijn mit diesem besonderen Filmprojekt erreichen wollen. Wenn der Glaube an Übersinnliches auf Wissenschaft trifft, begegnen sich meist zwei Welten. Staya Erusa läßt u.a. hochkarätige Experten wie den Nobelpreisträger der Physik, Prof. Brian Josephson, Apollo-Astronaut Dr. Edgar Mitchel und Dr. Andrija Pucharich, Mitglied der CIA zu Wort kommen – und gibt übersinnlichen Phänomenen damit erstmals einen wissenschaftlichen Unterbau. Staya Erusa nähert sich dabei aber auch Themen wie „Wo sitzt unser Bewusstsein?“, Reinkarnation, Nahtoderfahrung, fremdes Leben im All und dem so oft zitierten Paradigmenwechsel.

Dauer: 99 min

 [Trailer]

3. Oktober 2012: Der Weiße Weg

Visionen der Urvölker Amerikas

Beim Treffen von Stammesältesten, Priestern und Schamanen der indigenen Völker Nord-, Mittel- und Südamerikas in Merida/Mexiko waren zum ersten Mal auch Menschen anderer Hautfarben und Kulturen eingeladen. »Die Zeit ist reif, um unser heiliges Wissen und die Prophezeiungen mit der Welt zu teilen«, sagen die Ältesten, »damit die Menschheit überleben kann«. Sie fordern die Menschen auf, den Respekt vor Mutter Erde und der gesamten Schöpfung wieder in ihr Leben zu integrieren. Aus dem Inhalt: • Faszinierende Tempelanlagen • Maya-Kalender und Kristall-Schädel • Zeremonien und Interviews mit Ältesten, Priestern und Schamanen • Explosion des Space Shuttle Columbia 2003 • Legende vom Adler • Indigene Führer versammeln sich zu einem historisch einzigartigen Treffen

Dauer: 46 min

 [Trailer]

26. September: The Law of Attraction - Das Gesetz der Anziehung - Teil 2

Die einzigartigen LIVE–Aufzeichnungen der legendären Abraham-Channelings mit Esther Hicks – Abraham beantwortet zahlreiche Publikumsfragen zur Anwendung des Gesetzes der Anziehung.

 

Seit 1989 channelt die Texanerin Esther Hicks das Geistwesen Abraham, eine Gruppe außerkörperlicher Wesen, die den Menschen bei der Weiterentwicklung ihres kosmischen Bewusstseins helfen will. Gemeinsam mit ihrem Mann Jerry tourt sie seit über 15 Jahren mit einem Bus durch die USA und gibt jede Woche in einer anderen Stadt eine Session mit Abraham. Aus den Video-Aufzeichnungen dieser Channeling-Sessions entstand die DVD-Reihe „THE LAW OF ATTRACTION in Action“.

19. September: The Law of Attraction - Das Gesetz der Anziehung

Esther Hicks und Abraham erleben in der live Aufzeichnung eines Channeling-Seminars zum Gesetz der Anziehung. Durch Esther Hicks beantwortet Abraham die Fragen nach der Anwendung des Gesetzes im täglichen Leben und gibt Lebensberatung an Hand persönlicher Schicksale aus dem Publikum.

 

12. September: What the bleep do we know

Hast Du Dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, wieviel Einfluss Du auf das hast, was um Dich herum passiert oder glaubst Du, Du bist lediglich Opfer Deiner Umstände? Was ist Wirklichkeit? Was sind Gedanken? Woher kommen sie? Wie wirklich ist unsere Realität? Damit beschäftigt sich dieser Film.

Vierzehn Wissenschaftler und Lehrmeister bieten mit ihren Antworten verblüffende Erklärungen und Erkenntnisse, die es dem Zuschauer ermöglichen, die eigene Lebenssituation zu verstehen und zu verändern. Dabei bedienen sie sich der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse von der Quantenphysik bis hin zur Gehirnforschung. Ihre Aussagen sind jedoch nicht nur wissenschaftlicher Natur. Über den Verlauf des Films verschwimmen zunehmend die Unterschiede von Wissenschaft und Spiritualität und wir beginnen zu erkennen, dass letztlich beide Sichtweisen die gleichen Phänomene beschreiben.

Eingebettet in die Dokumentation sind Spiel- und Animationsszenen, gespielt von der Oskar-Preisträgerin Marlee Matlin. Die Animationen, innerhalb der Dokumentation greifen einige komplexe Themenbereiche auf und vermitteln diese auf einfache, anschauliche Art und Weise. Computer animierte Visualisierungen von Peptiden, Neuronen, Zellen, Energiefeldern und Atomen verstärken die wissenschaftlichen Aussagen des Films und bringen auf den Punkt, wie wir die Realität unserer menschlichen Erfahrung verändern können.

Die intelligente Zusammenstellung von Spielhandlung, Interviews und Animationen zur Vermittlung dieser verblüffenden Aussagen sind nur ein Teil von dem, was den Film einzigartig macht.

[Trailer]

5. September: Water - Die geheime Macht des Wassers

Wasser ist das wichtigste Element auf unserem Planeten. Mehr als drei Fünftel der Fläche unseres Erdballs sind mit Wasser bedeckt, aber was wissen wir WIRKLICH über dieses rätselhafte Element?

Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit haben nun führende Wissenschaftler, Schriftsteller und Philosophen versucht, das Geheimnis des Wassers zu entschlüsseln. In zahlreichen Experimenten wird auf beeindruckende Weise aufgezeigt, wie Umwelteinflüsse prägende Spuren im Wasser hinterlassen:

 

Alles, was um das Wasser herum geschieht, wird gleichsam aufgezeichnet.Alles, was mit Wasser in Berührung kommt, hinterlässt eine Spur!

Wussten bereits unsere Vorfahren von diesem Geheimnis, als sie versucht haben, mit silbernen Gefäßen gewöhnliches Wasser in Heilwasser zu verwandeln? Wieso verwendet der Präsident der Vereinigten Staaten zur Handdesinfektion ein speziell strukturiertes Wasser?

 

Hat Wasser gar ein Gedächtnis?

In der einzigartigen Dokumentation WATER – DIE GEHEIME MACHT DES WASSERS kommen weltweite Experten zum Thema Wasser zusammen, die sowohl wissenschaftliche, als auch spirituelle Aspekte aufzeigen. Unter anderem stellen Dr. Masaru Emoto und Prof. Dr. Kurt Wüthrich erstaunliche Erkenntnissen ihrer Forschungsarbeiten über ein Element vor, das jeder kennt, aber von dem wir eigentlich nichts wissen.

[Trailer]

29. August: The Living Matrix

"The Living Matrix" bietet eine hervorragende Einführung in das Wesen und die Wirksamkeit der bioenergetischen Medizin: Anhand nachgewiesener Forschungsergebnisse wird gezeigt, dass nicht unsere Gene, sondern Energie und Informationsfelder unsere Physiologie und unsere Biochemie bestimmen. In ihrer Dokumentation mischen der amerikanische Produzent Harry Massey und der kalifornische Filmemacher Greg Becker Interviews mit Experten und Betroffenen, erfolgreiche Fallbeispiele und vertiefende 3-D-Animationen, welche die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse einprägsam veranschaulichen. Zu den Experten gehören unter anderem Koryphäen der bioenergetischen Medizin wie Peter Fraser, Professor für Akupunktur, und James Oschman, Biophysiker und Spezialist für Bindegewebsforschung, aber auch international bekannte Heiler wie Dr. Eric Pearl und berühmte Grenzgänger der Wissenschaft wie der Biologe Rupert Sheldrake und der Zellbiologe Dr. Bruce Lipton; des Weiteren die Nullpunkt-Spezialistin Lynne McTaggart und der ehemalige Astronaut Dr. Edgar Mitchell

[Trailer]

22. August: Ihr Weg zum erfüllten Leben (Louise L. Hay)

Die Begegnung mit einer der charismatischsten und sympathischsten spirituellen Lehrerinnen unserer Zeit. Louise Hay zeigt, wie man den Weg zu einem erfüllten Leben findet und seine Träume realisiert.

15. August: Orbs

Erstmals gibt es greifbare Beweise für die Existenz anderer Dimensionen: schillernde, kreisrunde Lichtkugeln, Orbs genannt, die seit einigen Jahren überall auf der Welt auf digitalen Fotos auftauchen. Was hat ihr Erscheinen zu bedeuten? Wie lassen sie sich wissenschaftlich erklären? Und was trennt sie von unserer Alltagswirklichkeit? Sind es tatsächlich Boten einer größeren Realität, zu der wir nun Zutritt erlangen?

Orbs – Der Schleier hebt sich ist der erste Dokumentarfilm, der Wissenschaftler, Experten und spirituelle Lehrer zusammenführt, um das Orbs-Phänomen zu erkunden. Er zeigt, was für epochale Veränderungen gerade stattfinden und dass der Schleier zwischen den Dimensionen dünner wird, je mehr unser Bewusstsein wächst.

Die Mitwirkenden an diesem Film: James Gilliland, Gundi Heinemann, Klaus Heinemann, JZ Knight, Míceál Ledwith, Sergio Lub, Hope Mead, Randy Mead und Joan Ocean

[Trailer]

8. August: The Voice

  • Was ist Erleuchtung?
  • Wer könnte das wissen?
  • Hat jemand schon einmal Erleuchtung erlangt?
  • Wie fühlt sich das an?
  • Was ist das?
  • Welche Erkenntnisse gewinnt man?

David Sereda und namhafte Wissenschaftler und Gelehrte führen uns in dieser Dokumentation in Welten, die nur wenigen "Gelehrten" zugänglich sind, und lassen

uns auf einer tiefen Ebene erkennen, was unsere Welt bewegt und was sie zusammenhält.

Bist Du bereit für deinen nächsten großen Schritt, dein nächstes großes Abenteuer?

Wenn die Wissenschaft beweist, dass unser BewusstSein Einfluss auf die Realität hat, nach welchem Schema füttern wir dann unser Unter-BewusstSein und schaffen damit Leid, Begrenzungen, Krankheiten und Krieg?

Etwa durch eine Art „kosmischen Code“?  Kann man diesen „Code“ brechen, damit die ganze Menschheit „Weisheit“ erlangt und nicht nur wenige Einzelne?

Kann die Wissenschaft die Erleuchtung von Heiligen aller Religionen beweisen?

Sind Religion, Spiritualität und Wissenschaft miteinander verbunden?

Bestätigt die Wissenschaft ein Feld aus Intelligenz in unserem Universum?

Können wir durch unser eigenes BewusstSein mit dem Kosmos kommunizieren?

Robert Thurman, ein enger Freund des Dalai Lama, Gary Schwartz, Ph.D. Harvard University, Prof. Roger Nelson, Dr. Jeff Long, David Sereda und andere führen uns in Welten, die nur wenigen Gelehrten, Wissenschaftlern, Meistern und Erleuchteten zugänglich sind.

Sie lassen uns auf einer tiefen Ebene erkennen, wie unsere Welt zusammenhängt und was sie zusammenhält.

[Trailer]

1. August: Das Gesetz der Resonanz

Wir leben in aufregenden Zeiten! Erstmals in der Geschichte zeigen neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, dass alte Weisheitslehren recht hatten: Jeder Gedanke hat eine Wirkung. Das Herz hat die größte Ausstrahlung. Wir sind mit allem verbunden.

In dieser spannenden Dokumentation präsentiert Erfolgsautor Pierre Franckh international renommierte Experten und Wissenschaftler sowie ihre Erkenntnisse und stellt die Fragen: Warum funktioniert Wünschen tatsächlich? Können wir nur mit Gedankenkraft unsere DNA verändern? Und: Haben wir wirklich Zugang zu allen Informationen des Universums? Faszinierende Fakten, ungewöhnliche Geschichten und viele Praxistipps zum richtigen Denken und Wünschen

Unter anderem mit: Bruce Lipton, Gregg Braden, Dr. Rupert Sheldrake, Prof. Ervin Laszlo, Prof. Fritz A. Popp, Lynn McTaggart, Bärbel Mohr, James J. Hurtak, Masaru Emoto, Dr. Eric Pearl... 

[Trailer]

25. Juli: Mana - Die Macht der Dinge

Was hat ein riesiger Thunfisch mit der Gitarre von Elvis gemeinsam? Mana - das polynesische Wort für Macht oder Ansehen. Jede Kultur besitzt Gegenstände, denen Mana zugeschrieben wird, egal ob sie nun religiöser, künstlerischer, wirtschaftlicher, patriotischer oder lächerlicher Natur sind....

Mana - Die Macht der Dinge ist eine Reise um die ganze Welt, die uns von der lehmbedeckten Hütte eines indianischen Medizinmannes bis in die Unendlichkeit des Weltraums führt, von den ältesten Technologien zu den komplexesten, von der greifbaren Welt der Objekte zur projizierten Welt der Werte und die vom Versuch des Einzelnen erzählt, die geheimnisvollen Mächte seiner Umgebung zu begreifen, zu bündeln und mittels der Kraft der Gedanken auf das eigene Leben Einfluss zu nehmen.

 

[Trailer]

18. Juli: Epos Dei

Die geheimnisvolle Ordnung hinter den Dingen!

Im 21. Jahrhundert angekommen, steht der Mensch vor gewaltigen Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. Immer knapper werdende Ressourcen bei steigenden Bedarf machen ein friedliches Zusammenleben auf dem Planeten Erde immer schwieriger.

In der neuen NuoViso Produktion "Epos Dei - die geheimnisvolle Ordnung hinter den Dingen" begeben wir uns auf eine Spurensuche nach einem jahrtausende alten Wissen, welches uns vielleicht Antworten auf unsere gegenwärtigen Fragen geben könnte. Dazu kommen in der Dokumentation folgende Forscher zu Wort die uns neben Mondastronaut Edgar Mitchell einen Einblick in ein neues Weltbild geben:

hantastische Videosequenzen, Bilder, und der phantasievolle Soundtrack machen die von den Wissenschaftlern erklärten Erkenntnisse zu einem rundum gelungenen Erlebnis bei dem sich universelle Gesetzmäßigkeiten, die unsere Vorstellungen von Mathematik, Physik und Biologie sprengen offenbaren.

[Trailer]

11. Juli: Der Kategorische Imperativ

Wie ist der Weltfrieden am besten zu erreichen? Diese Frage beschäftigt Philosophen, Politiker und spirituelle Führer schon seit vielen Jahrhunderten. Die einen sind der Meinung, dass nur dann Friede herrscht, wenn der Beste, gleichzeitg der Militärstärkste ist. Die Anderen sind der Meinung, dass erst das Streben nach militärischer Stärke den Frieden behindert.

Unser demokratisches System basiert auf der Lehre Immanuel Kant's, der seinerseits den Begriff der Freiheit so definierte, dass jeder Mensch tun und lassen könne, was er will, solange er niemand anderen schadet. Die heutige politische Landschaft jedoch, verkehrte dieses Prinzip um und machte daraus, dass jeder tun könne, was er will, solange er nicht gegen Gesetze verstößt.

Damit wird die Mündigkeit dem Bürger entzogen und die Gesetzestafel wird höher gehalten als die Moral, denn nur Gesetze, die demokratisch verabschiedet worden, verwirklichen das Recht. Alle anderen Gesetze sind Ausübung von Herrschaft und das genaue Gegenteil von dem, was ursprünglich als Demokratie gedacht war.Ein System, welches sich zwar demokratisch nennt, ist dennoch keines, wenn es sich nicht an die eigenen Regeln hält, so wie wir es zunehmend in den westlichen Demokratien erleben.

[Trailer]

4. Juli: For the next 7 generations

In 4-jährigen Dreharbeiten im amazonischen Regenwald, in den Bergen von Mexico und beim privaten Treffen mit seiner Heiligkeit, dem Dalai Lama, zeigt der Film, was passieren kann, wenn sich weise Frauen verbünden.

[Trailer]

27. Juni: Tzolkin - Die verborgene Ordnung der Zeit

Seit Menschengedenken spielt die Zeit eine wichtige Rolle in der evolutiven Entwicklung unserer Zivilisation. Doch was ist „Zeit“ überhaupt? Wir verstehen und messen die Zeit heute als eine dreidimensionale Bewegung durch den Raum.

http://www.horizonfilm.de/Filme/Tzolkin-Die-verborgene-Ordnung/Tzolkin-Trailer-und-Cover::1397.html

 

20. Juni: Prophezeiungen von Celestine

Glaubst du an Zufälle? Hast du das Gefühl, dass es da draußen noch eine andere Welt gibt? Möchtest du mehr erfahren über die Synchronizität in deinem Leben und die Kraft der gemeinsamen Intention? Dieser Film kann der Schlüssel sein! Ein Werk, das die Kraft hat, unser Leben zu verändern. Ein Werk, das den Nerv unserer Zeit trifft, in der immer mehr Menschen nach neuer Orientierung suchen und sich mit den Grundlagen des Lebens beschäftigen. Eine abenteuerliche Reise voller verblüffender Erkenntnisse und Inspirationen.

weitere Infos: http://www.horizonshop.de/die-prophezeiungen-von-celestine-1-dvd-video-deutsche-u-englische-version.html

13. Juni: Intelligente Zellen (Bruce Lipton)

Der Mensch als Gefangener seines genetischen Erbguts? Der Zellbiologe Bruce Lipton räumt auf mit dieser überkommenen Lehrmeinung. Mit anschaulichen Modell-Bildern vermittelt er die neuen, unwiderlegbaren Erkenntnisse der Epigenetik: Unser Denken und Fühlen sind es, die in jede Zelle hineinwirken und unser Leben bestimmen. Die Wahrnehmung der uns umgebenden Umwelt ist es, die unsere Gene kontrolliert. Geist und Materie korrespondieren. Welch ein spirituelles Potenzial eröffnet sich aufgrund dieser Entdeckung: Wir haben die Fähigkeit, uns selbst zu heilen und haben den Schlüssel in Händen, ein Leben voller Gesundheit, Glück und Liebe zu erschaffen!

weitere Infos: http://www.koha-verlag.de/zsi/65076194A4poM7DJSUQ/koha/produkte/detail.html?id=5068

 

SONDERTERMIN: Donnerstag, 7. Juni (Fronleichnam):

Rudolph Steiner

Dieser Film ist im März 2012 erschienen und ist in englischer Sprache.

weitere Infos: http://rudolfsteinerfilm.squarespace.com

Filmed during 2011 – the 150th anniversary year of Rudolf Steiner’s birth – this two-part documentary by veteran film-maker Jonathan Stedall tells the story of Steiner’s remarkable life (1861-1925), as well as exploring the influence of his ideas and insights on a whole range of contemporary activities – education, agriculture, medicine, social and financial issues, and the arts. 

PART ONE (1 hour 30 minutes) describes Steiner’s childhood as the son of a humble railway official, growing up in the Austrian countryside, and his student years in Vienna towards the end of the 19th century. Hugely influenced by Goethe’s scientific writings, he was gradually able to reconcile the powerful spiritual experiences he had had since childhood with his interest in science and philosophy. Nevertheless it was not until he was nearly forty that he found an audience interested and open to what he came to call his spiritual science.

During the last twenty-five years of his life he lectured extensively all over Europe to educators, farmers, doctors, artists – and above all to people searching for a way that no longer separated science from religion, faith from reason, spirit from matter.

The film looks at examples of his legacy in the UK, India and the USA – Waldorf education, Biodynamic agriculture, Camphill’s work for those with special needs, and at Eurythmy, both as a therapy and as an art. 

PART TWO (1 hour 45 minutes) looks initially at the subject of reincarnation and karma, with film at a prison in South Wales, at Ruskin Mill in Gloucestershire – a college for disadvantaged youngsters – and at a course for Biographical Counsellors at Emerson College in Sussex. 

In the USA there are scenes at Waldorf Schools in Hawthorn Valley and Washington DC, at a biodynamic winery in California, and at the Copake Camphill community. Also featured are examples of Waldorf educational ideas being introduced into mainstream schooling at a Charter School in California and at the Steiner Academy Hereford.

The film concludes with examples of Steiner’s influence on medicine – in Switzerland at the Hiscia Institute, and in England at Weleda in Derbyshire and at the Blackthorn Medical Centre in Kent – and culminates with a sequence at an international medical conference at the Goethenum in Dornach.

6. Juni: Intelligente Zellen (Bruce Lipton)

Der Mensch als Gefangener seines genetischen Erbguts? Der Zellbiologe Bruce Lipton räumt auf mit dieser überkommenen Lehrmeinung. Mit anschaulichen Modell-Bildern vermittelt er die neuen, unwiderlegbaren Erkenntnisse der Epigenetik: Unser Denken und Fühlen sind es, die in jede Zelle hineinwirken und unser Leben bestimmen. Die Wahrnehmung der uns umgebenden Umwelt ist es, die unsere Gene kontrolliert. Geist und Materie korrespondieren. Welch ein spirituelles Potenzial eröffnet sich aufgrund dieser Entdeckung: Wir haben die Fähigkeit, uns selbst zu heilen und haben den Schlüssel in Händen, ein Leben voller Gesundheit, Glück und Liebe zu erschaffen!

weitere Infos: http://www.koha-verlag.de/zsi/65076194A4poM7DJSUQ/koha/produkte/detail.html?id=5068

 

30. Mai: Gespräche mit Gott

Durch einen Autounfall verlor Neale Donald Walsch innerhalb weniger Monate alles, was er im Leben hatte. Er wurde obdachlos. Am tiefsten Punkt seines Lebens schreibt er einen wütenden Brief an den, den er für schuldig an seiner Misere hält: An Gott. Und er bekam Antwort.

 

Seine Buchreihe "Gespräche mit Gott" wurde in 34 Sprachen übersetzt. Jetzt ist seine Lebensgeschichte, die ihn zu einer lebensverändernden, spirituellen Erfahrung führte, von Regisseur Stephen Simon verfilmt worden.

[mehr über den Film]

23. Mai: Wie wir werden, was wir sind

Eltern sind wichtiger als Gene - wie unser Bewusstsein das Wesen unserer Kinder bestimmt

[mehr über den Film]

16. Mai: The Shadow Effect

9. Mai: Wünsch es Dir einfach (Pierre Franck)

Pierre Franckh gibt praktische Beispiele zu den Themen Partnerschaft, Gesundheit, Geld und Beruf. Sehr hilfreich!

[mehr über den Film]

2. Mai: (R)evolution 2012 (Dieter Broers)

Die Menschheit vor einem Evolutionssprung

Das Jahr 2012 beschäftigt nicht nur Hollywood: Wissenschaftler verschiedener Disziplinen nehmen auf dieser DVD erstmals Stellung zum Mysterium 2012 und trennen Mythos von nachweisbaren Fakten.

 

[mehr über den Film]

25. April: Der Moses-Code

Ist es möglich, dass Moses vor fast 3.500 Jahren das Geheimnis anvertraut wurde, wie man alles in sein Leben holen kann, was man sich wünscht?

[mehr über den Film]

18. April: Shift

'Shift', das ist jener eine entscheidende Augenblick, in dem das Leben plötzlich eine andere Wendung nimmt. Der Durchbruch zu einem neuen Bewusstsein. Die Inspiration für einen Neuanfang im Beruf, in der Partnerschaft, in der Lebensplanung.

[mehr über den Film]

 

11. April: William Paul Young und „Die Hütte“

Der Film erzählt, wie das Buch »Die Hütte« entstanden ist – von der ursprünglichen Absicht des Autors, ein Buch über den Sinn des Lebens für seine Kinder zu schreiben bis zum ungewöhnlichen Aufstieg zum Weltbestseller.

[mehr über den Film]

28. März 2012: Der Weiße Weg

Visionen der Urvölker Amerikas

Beim Treffen von Stammesältesten, Priestern und Schamanen der indigenen Völker Nord-, Mittel- und Südamerikas in Merida/Mexiko waren zum ersten Mal auch Menschen anderer Hautfarben und Kulturen eingeladen. »Die Zeit ist reif, um unser heiliges Wissen und die Prophezeiungen mit der Welt zu teilen«, sagen die Ältesten, »damit die Menschheit überleben kann«. Sie fordern die Menschen auf, den Respekt vor Mutter Erde und der gesamten Schöpfung wieder in ihr Leben zu integrieren. Aus dem Inhalt: • Faszinierende Tempelanlagen • Maya-Kalender und Kristall-Schädel • Zeremonien und Interviews mit Ältesten, Priestern und Schamanen • Explosion des Space Shuttle Columbia 2003 • Legende vom Adler • Indigene Führer versammeln sich zu einem historisch einzigartigen Treffen

46 min Minuten

21. März: Blume des Lebens - Heilige Geometrie

Die »Blume des Lebens« ist ein uraltes Symbol aus der Geometrie des Universums – der heiligen Geometrie. In ihr sind der Beginn, der Aufbau und die Informationswege der gesamten Realität beschrieben. Die Präsentation entführt Sie auf eine Reise durch unsere Geschichte und in ein fein gesponnenes Netz aus Schwingung, Information und Energie im Hintergrund unserer Welt. Spielerisch lernen Sie einzelne Bausteine der heiligen Geometrie kennen, die sich in der Formensprache der Natur – vom kleinsten Atom über den Bau des Menschen bis hin zur größten Galaxie – offenbart. Dabei werden Sie wieder eine tiefe Verbundenheit mit dem Universum spüren.

108 min Minuten

14. März 2012: Die heilende Kraft der radikalen Vergebung

Radikale Vergebung ist weit mehr als herkömmliche Vergebung. Statt nur zu verzeihen und zu vergessen, zeigt sie uns, wie wir in unseren Widersachern unsere Lehrer und in unserer Wut die Energie zu unserer inneren Transformation und zum Ausstieg aus unserer Opferrolle finden können. Denn wirkliche Heilung beginnt erst mit der Bereitschaft, die Vollkommenheit in allem zu erkennen.

In seiner ungewöhnlichen Synthese aus spiritueller und psychologischer Arbeit zeigt Tipping in dem Live-Vortrag auf dieser DVD Wege, wie wir unsere innere Zerrissenheit und vermeintlichen Hindernisse in einem völlig neuen Licht sehen können:

Als Chancen zu innerem Wachstum, Heilung und Öffnung für die wunderbaren Ereignisse, die uns das Leben schenkt.

7. März 2012: The Living Matrix

"The Living Matrix" bietet eine hervorragende Einführung in das Wesen und die Wirksamkeit der bioenergetischen Medizin: Anhand nachgewiesener Forschungsergebnisse wird gezeigt, dass nicht unsere Gene, sondern Energie und Informationsfelder unsere Physiologie und unsere Biochemie bestimmen. In ihrer Dokumentation mischen der amerikanische Produzent Harry Massey und der kalifornische Filmemacher Greg Becker Interviews mit Experten und Betroffenen, erfolgreiche Fallbeispiele und vertiefende 3-D-Animationen, welche die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse einprägsam veranschaulichen. Zu den Experten gehören unter anderem Koryphäen der bioenergetischen Medizin wie Peter Fraser, Professor für Akupunktur, und James Oschman, Biophysiker und Spezialist für Bindegewebsforschung, aber auch international bekannte Heiler wie Dr. Eric Pearl und berühmte Grenzgänger der Wissenschaft wie der Biologe Rupert Sheldrake und der Zellbiologe Dr. Bruce Lipton; des Weiteren die Nullpunkt-Spezialistin Lynne McTaggart und der ehemalige Astronaut Dr. Edgar Mitchell. Sprache:Deutsch/Englisch
 
  93 min Minuten
  ISBN 978-3-86728-112-6

29. Februar 2012: Das Gesetz der Resonanz

Wir leben in aufregenden Zeiten! Erstmals in der Geschichte zeigen neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, dass alte Weisheitslehren recht hatten: Jeder Gedanke hat eine Wirkung. Das Herz hat die größte Ausstrahlung. Wir sind mit allem verbunden. In dieser spannenden Dokumentation präsentiert Erfolgsautor Pierre Franckh international renommierte Experten und Wissenschaftler sowie ihre Erkenntnisse und stellt die Fragen: Warum funktioniert Wünschen tatsächlich? Können wir nur mit Gedankenkraft unsere DNA verändern? Und: Haben wir wirklich Zugang zu allen Informationen des Universums? Faszinierende Fakten, ungewöhnliche Geschichten und viele Praxistipps zum richtigen Denken und Wünschen �unter anderem mit: Bruce Lipton, Gregg Braden, Dr. Rupert Sheldrake, Prof. Ervin Laszlo, Prof. Fritz A. Popp, Lynn McTaggart, Bärbel Mohr, James J. Hurtak, Masaru Emoto, Dr. Eric Pearl... 

 

22. Februar 2012: Peaceful Warrior

Dieser Film basiert auf dem Kultbuch "Der Pfad des friedvollen Kriegers".

Die wahre Geschichte eines jungen Mannes, der in seinem schwächsten Moment zu seiner wahren Größe findet. Erleben Sie die Kraft, die Weisheit und die Genialität des friedvollen Kriegers

Er begegnet eines Nachts, als er wieder versucht seinen Schlafstörungen zu entkommen, einem wundersamen alten Mann. Socrates! Doch wer ist dieser Mensch? Ein Zauberer? Ein Schamane? Oder einfach nur ein Spinner?

Erleben Sie die faszinierende Reise vom Sportstudenten Dan, vom Aussen ins Innen auf der ihn sein „Meister“ begleitet. Ein Film, der Sie Schritt für Schritt in eine neue Bewusstheit einführt. Auf faszinierende Weise wird der oft schmerzliche Weg der Transformation beschrieben. Er gipfelt in der atemberaubenden Schilderung des endgültigen Durchbruchs zu einem befreienden Erkennen und alles-integrierenden Annehmen der Wirklichkeit.