Anmeldung zum Newsletter

Webseite Durchsuchen:

 
erweiterte Suche »

 

11-Stühle Bewusstseinskino 2015

2. Dezember: Blume des Lebens - Heilige Geometrie

Die »Blume des Lebens« ist ein uraltes Symbol aus der Geometrie des Universums – der heiligen Geometrie. In ihr sind der Beginn, der Aufbau und die Informationswege der gesamten Realität beschrieben. Die Präsentation entführt Sie auf eine Reise durch unsere Geschichte und in ein fein gesponnenes Netz aus Schwingung, Information und Energie im Hintergrund unserer Welt. Spielerisch lernen Sie einzelne Bausteine der heiligen Geometrie kennen, die sich in der Formensprache der Natur – vom kleinsten Atom über den Bau des Menschen bis hin zur größten Galaxie – offenbart. Dabei werden Sie wieder eine tiefe Verbundenheit mit dem Universum spüren.

 

18. November: Intelligente Zellen (Bruce Lipton)

Der Mensch als Gefangener seines genetischen Erbguts? Der Zellbiologe Bruce Lipton räumt auf mit dieser überkommenen Lehrmeinung. Mit anschaulichen Modell-Bildern vermittelt er die neuen, unwiderlegbaren Erkenntnisse der Epigenetik: Unser Denken und Fühlen sind es, die in jede Zelle hineinwirken und unser Leben bestimmen. Die Wahrnehmung der uns umgebenden Umwelt ist es, die unsere Gene kontrolliert. Geist und Materie korrespondieren. Welch ein spirituelles Potenzial eröffnet sich aufgrund dieser Entdeckung: Wir haben die Fähigkeit, uns selbst zu heilen und haben den Schlüssel in Händen, ein Leben voller Gesundheit, Glück und Liebe zu erschaffen!

weitere Infos: http://www.koha-verlag.de/zsi/65076194A4poM7DJSUQ/koha/produkte/detail.html?id=5068

 

4. November: The Living Matrix

"The Living Matrix" bietet eine hervorragende Einführung in das Wesen und die Wirksamkeit der bioenergetischen Medizin: Anhand nachgewiesener Forschungsergebnisse wird gezeigt, dass nicht unsere Gene, sondern Energie und Informationsfelder unsere Physiologie und unsere Biochemie bestimmen. In ihrer Dokumentation mischen der amerikanische Produzent Harry Massey und der kalifornische Filmemacher Greg Becker Interviews mit Experten und Betroffenen, erfolgreiche Fallbeispiele und vertiefende 3-D-Animationen, welche die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse einprägsam veranschaulichen. Zu den Experten gehören unter anderem Koryphäen der bioenergetischen Medizin wie Peter Fraser, Professor für Akupunktur, und James Oschman, Biophysiker und Spezialist für Bindegewebsforschung, aber auch international bekannte Heiler wie Dr. Eric Pearl und berühmte Grenzgänger der Wissenschaft wie der Biologe Rupert Sheldrake und der Zellbiologe Dr. Bruce Lipton; des Weiteren die Nullpunkt-Spezialistin Lynne McTaggart und der ehemalige Astronaut Dr. Edgar Mitchell

[Trailer]

17. Juni 2015. Das Gesetz der Resonanz- Pierre Franckh

Sie sehnen sich nach vielen glückerfüllten Momenten, die Ihnen bisher unerreichbar schienen. Sie möchten Anteil haben am unendlichen Reichtum des Universums und im Einklang mit ihm sein. Jetzt ist die Zeit gekommen, eines der wahren, weisen Geheimnisse des Lebens zu ergründen: Sie können nur das in Ihr Leben ziehen, womit Sie sich in Resonanz befinden - also jenes, das auf der gleichen energetischen Ebene schwingt wie Sie selbst. Jeder Ihrer »gefühlten Gedanken« wird auf der materiellen Ebene sinnlich erfahrbar: jene, die Schönheit und Fülle verheißen, ebenso wie die als dunkel und negativ empfundenen. »Das Gesetz der Resonanz« wirkt überall und in jedem Moment.Anhand vieler Übungen und erfolgreicher Geschichten von Lesern zeigt Pierre Franckh, wie Sie sich effektiv und geradezu spielerisch in energetische Übereinstimmung mit Ihren Herzenswünschen bringen.

Autorenportrait

Der Autor und Schauspieler Pierre Franckh beschäftigt sich seit Langem mit Themen der Psychologie, Beziehungsarbeit und Erotik. Daraus entstanden die Bestseller »Glücksregeln für die Liebe« und »Erfolgreich wünschen«.

Weitere Infos auf der Homepage des Koha-Verlages

27. Mai 2015: Wie wir werden, was wir sind - Bruce Lipton

Eltern sind wichtiger als Gene - wie unser Bewusstsein das Wesen unserer Kinder bestimmt

Der Zellbiologe Bruce Lipton zeigt uns eindrucksvoll, wie wir ein neues Verständnis bekommen für die zentrale Frage, wie Biologie und Psychologie zusammenwirken. Er kommt da zu einer bahnbrechenden Erkenntnis: Unsere WAHRNEHMUNG steuert die Zellen – nicht die DNA! Was bedeutet das dann für unser Verständnis für unsere Potenziale und Möglichkeiten, wenn wir nicht primär durch die Erbanlagen unserer Herkunft geprägt sind?

[Weitere Infos auf der Homepage des Koha-Verlages]